Grauer Star

grauer Star München

Grauer Star (Kataraktchirurgie) München

Beschreibung:
Unter dem Grauen Star (Katarakt) ist eine meist im höheren Alter auftretende Trübung der Augenlinse zu verstehen. Es kommt dabei zu einer Abnahme des Sehvermögens und erhöhter Blendungsempfindlichkeit. Die Entfernung der getrübten Eigenlinse und die Implantation einer klaren bioverträglichen Kunstlinse in den verbleibenden Kapselsack ist die einzige Behandlungsmöglichkeit des Grauen Stares. Entscheidend ist eine für die Bedürfnisse des Patienten bestmögliche Linsenauswahl. Mit der Kataraktoperation, die von Frau Dr. Kenyon-Röthel bereits mehrere tausend Male erfolgreich durchgeführt wurde, kann gleichzeitig eine vorbestehende Fehlsichtigkeit (Kurz-, Weit-, und/oder Stabsichtigkeit) durch den Einsatz einer Premiumlinse ausgeglichen werden. Die Multifokal-Premiumlinse ermöglicht die Korrektur der Fehlsichtigkeit sowohl in der Ferne als auch in der Nähe.

Operation:
Nach eingehender Beratung und entsprechenden Voruntersuchungen mit Frau Dr. Kenyon-Röthel in unserer Praxis im Herzen Münchens mit modernsten Geräten (siehe Augendiagnostik: OCT, Pentacam, IOL-Master) wird ein ambulanter Termin für das zu operierende Auge in der Augenklinik Theresienhöhe in München (www.augenklinik-theresienhoehe.de) vereinbart. Der circa 15 Minuten dauernde Eingriff durch Frau Dr. Kenyon-Röthel wird in lokaler Betäubung mittels Augentropfen und in Anwesenheit eines erfahrenen Anästhesisten durchgeführt. Nach der Operation erhält der Patient zum Schutz des Auges eine durchsichtige Augenklappe. Bei der ersten postoperativen Kontrolle am Tag nach der Operation wird die Augenklappe wieder entfernt. Danach ist in der Regel behinderungsfreies Sehen möglich. Manchmal wird nach der Operation noch eine Lesebrille benötigt (abhängig von der refraktiven Beschaffenheit der implantierten Linse). Eine zweite Kontrolle erfolgt eine Woche nach der Operation des Grauen Stares.

Kosten:
Die Operation wird von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen. Die Kosten einer gegebenenfalls gewünschten Premiumlinse sind bei gesetzlich Versicherten durch den Patienten zu tragen; die Übernahme dieser Kosten bei privat Versicherten hängt vom jeweiligen Versicherungsvertrag ab.

Erfahrung:
Frau Dr. Kenyon-Röthel hat bereits weit über 3.000 Katarakt-Operationen erfolgreich durchgeführt und kann deshalb auf einen dementsprechend großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Verlassen Sie sich deshalb auf Dr. Kenyon-Röthel und ihr Team in München!

Hinweis:
Auf Wunsch wird die Kataraktoperation mit dem LenSx Femtosekundenlaser durchgeführt. Bei dieser hochmodernen Operationstechnik sind keine manuellen Schnitte am Auge mehr erforderlich. Bitte besprechen Sie bei der Voruntersuchung mit Frau Dr. Kenyon-Röthel den Einsatz dieser neuesten Technik in der Kataraktchirurgie. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin und kommen Sie in Frau Dr. Kenyon-Röthels Praxis in München.