Sehschule

Sehschule München

Orthoptik München

Sehschule Orthoptik München

Die Mehrheit aller Informationen, die täglich auf uns einwirken, wird über die Augen aufgenommen. Dies zeigt, wie essenziell die Sehleistung für einen Menschen ist. Zugleich sind das Sehvermögen und seine Entwicklung umso wichtiger für Kinder.
Trotz dieser enormen Bedeutung werden Sehschwächen bei über der Hälfte aller Kinder zu spät erkannt. Schwachsichtigkeit, psychische Probleme oder Störung bis hin zum Verlust des beidäugigen räumlichen Sehens können mögliche Folgen sein. Dabei kann eine lebenslange Sehschwäche bei rechtzeitiger Behandlung sogar verhindert werden. Aus diesem Grund sind Vorsorgeuntersuchungen im Kindesalter durch fachlich geschulte Augenärzte unerlässlich.

In unserer Praxis in München werden solche Untersuchungen durchgeführt und ein orthopistischer Status erstellt. In einer speziellen Kindersprechstunde, der sogenannten Sehschule, führt unsere Orthopistin verschiedene Sehtests durch. Bei kleinen Kindern, die noch keine Zahlen lesen können, wird mit Bildern gearbeitet. Auch bei Säuglingen kann in der Sehschule mithilfe spezieller Untersuchungsmethoden eine grobe Einschätzung des Sehvermögens erfolgen. Es soll dabei herausgefunden werden, ob ein Sehfehler vorliegt. Besteht ein solcher, wird der Brechungsfehler des Auges ermittelt. Außerdem wird das Fachpersonal von Frau Dr. Kenyon-Röthel in München prüfen, ob und wie sehr das Kind schielt. Weiterhin werden dann noch unterschiedliche Prüfungen vorgenommen, um Störungen der Augenbewegungen ausschließen zu können.

Die erste Untersuchung des Kindes durch einen Augenarzt sollte im dritten bis vierten Lebensjahr erfolgen, bei Auffälligkeiten im Säuglingsalter jedoch schnellstmöglich. Werden Bewegungsstörungen der Augen festgestellt, sind regelmäßige Therapiesitzungen mit unserer Orthopistin in München erforderlich. Gegebenenfalls erfolgt die Überweisung an einen operativ tätigen Schielspezialisten.

Wenn Sie mit Ihrem Kind noch nicht in einer Sehschule waren oder Auffälligkeiten beobachten konnten, kommen Sie in unsere Augenarztpraxis im Tal in München. Die Orthopistin von Frau Dr. Kenyon-Röthel nimmt sich Ihrem Kind gerne an!